Deutscher Gewerkschaftsbund

13.12.2023

Unsere Forderungen zur Fachkräftesicherung

Jetzt auch als Booklet!

Ansicht Booklet Fachkräftepapier

DGB-Frauen

Klimawandel und technische Entwicklungen verändern Wirtschaft und Gesellschaft, die geburtenreichen Jahrgänge der 1950er und 60er Jahre gehen langsam in Rente. Das Thema der Fachkräftesicherung wird deshalb heiß diskutiert. Allerdings ist die stärkere Beteiligung von Frauen am Arbeitsmarkt kaum Thema. Dabei sind Frauen das größte und wichtigste Beschäftigungspotenzial zur Fachkräftesicherung: Viele Frauen wollen in größerem Umfang erwerbstätig sein. Und sie sind besser ausgebildet als je zuvor!

Doch die Hürden für Frauen in der Arbeitswelt sind nach wie vor hoch. Als Gewerkschaften sind wir überzeugt: Es ist höchste Zeit, diese Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Das trägt zur Fachkräftesicherung bei. Und es ermöglicht Frauen, wirtschaftlich auch langfristig auf eigenen Beinen zu stehen.

Vor diesem Hintergrund haben die DGB-Frauen 13 Forderungen für eine Fachkräftesicherung mit Geschlechterperspektive formuliert. Eine Zusammenfassung unserer Forderungen ist nun als Booklet verfügbar – illustriert und mit wichtigen Zahlen und Fakten zu strukturellen Geschlechterungleichheiten versehen.

Wer Fachkräfte sucht, kann auf Frauen nicht verzichten! (PDF, 212 kB)

13 Forderungen für eine Fachkräftesicherung mit Geschlechterperspektive

Dieses Booklet und weitere interessante Materialien der DGB-Frauen sind hier bestellbar!


Nach oben

DGB-Frauen bei Facebook

DGB-Projekt "Was verdient die Frau?"

DGB-Projekt "Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten"

Sozialpartnerrichtlinie „Wandel der Arbeit“

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Logos der acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften
DGB

Frauenausstellung

Der DGB-Zukunftsdialog

Logo Zukunfstdialog
dgb

Sei dabei

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB

Aktiv im

Deutscher Frauenrat
Deutscher Frauenrat
Logo
Bündnis Sorgearbeit fair teilen
Bündnis Gemeinsam gegen Sexismus

Unsere Partner