Deutscher Gewerkschaftsbund

28.06.2022

Equal Care – nur das ist fair!

Bündnis Sorgearbeit

Zehn Tage bezahlte Freistellung für Väter bzw. zweite Elternteile rund um die Geburt, Entgeltersatzleistung für Pflegezeiten, Ausweitung der individuellen, nicht übertragbaren Elterngeldmonate, Abschaffung der Lohnsteuerklasse V und Einführung einer Individualbesteuerung, öffentliche Förderung haushaltsnaher Dienstleistungen sowie geschlechtergerechte, familienorientierte Arbeitszeitmodelle – die Liste der Forderungen ist lang und  macht deutlich, an wie vielen Stellschrauben gedreht werden muss, damit die unbezahlte Sorge- und Hausarbeit zwischen Frauen und Männern fair geteilt werden kann. Das Bündnis Sorgearbeit fair teilen wünscht sich dafür die volle Unterstützung der #Gleichstellungsminister*innenkonferenz #GFMK2022:

https://www.sorgearbeit-fair-teilen.de/pressemitteilung/gfmk-2022-krisenfeste-gleichstellungspolitik-muss-die-faire-verteilung-von-sorgearbeit-voranbringen/


Nach oben

DGB-Frauen bei Facebook

DGB-Projekt "Was verdient die Frau?"

DGB-Projekt "Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten"

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Logos der acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften
DGB

Frauenausstellung

Der DGB-Zukunftsdialog

Logo Zukunfstdialog
dgb

Sei dabei

Aktiv im

Deutscher Frauenrat
Deutscher Frauenrat
Logo
Bündnis Sorgearbeit fair teilen

Unsere Partner