Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktion zum Equal Pay Day 2020: ENTFÄLLT

DGB-Logo zum EPD 2020: Logo "wir #fairteilen", zusammen mit #fairsorgen (Equal Care Day, 29.02.) und #fairgüten (Internationaler Frauentag, 08.03.) wird eine Klammer um den gesamten Frauenmonat März gesetzt.

DGB

+++ ABSAGE DER AKTION ZUM EQUAL PAY DAY +++

Angesichts der derzeitigen Entwicklungen des Corona-Virus und der daraus entstehenden Risiken haben wir uns entschieden, die Aktion zum Equal Pay Day (17. März 2020) am Brandenburger Tor abzusagen.

Der DGB wird in seiner Pressearbeit und in Online-Aktivitäten weiterhin den Schwerpunkt Umverteilung von Erwerbs- und Sorgearbeit setzen.

 

Frauen verdienen in Deutschland im Durchschnitt 21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Damit gehört die deutsche Lohnlücke zu den größten in Europa. In den letzten Jahren hat sich daran nicht viel verändert.

Weil die Sorgelücke zwischen Männern und Frauen eine der wichtigsten Ursachen der Entgeltlücke ist, haben wir in diesem Jahr das Motto „Wir fairteilen“ gewählt  und fordern insbesondere

  • die Umverteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit zwischen Männern und Frauen;
  • die Aufwertung von Berufen, in denen überwiegend Frauen arbeiten - auch durch gute Tarifverträge;
  • gesetzliche Regelungen, die Unternehmen verpflichten, ihre Entgeltpraxis zu überprüfen und geschlechtergerecht zu gestalten;
  • eine Reform der Minijobs, damit alle Arbeitsverhältnisse ab der ersten Arbeitsstunde sozial abgesichert sind.

Nach oben

DGB-Frauen bei Facebook

DGB-Projekt "Was verdient die Frau?"

DGB-Projekt "Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten"

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Logos der acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften
DGB

Der DGB-Zukunftsdialog

Logo Zukunfstdialog
dgb

Sei dabei

Aktiv im

Deutscher Frauenrat
Deutscher Frauenrat

Unsere Partner