Deutscher Gewerkschaftsbund

09.11.2017

„Du auch?“ - Sexuelle Belästigung im Job kaum offen thematisiert

Stress bei der Arbeit: Frau mit Kopfschmerzen, Arztkittel, Hände an den Schläfen

Colourbox

Sexuelle Belästigung bei der Arbeit ist auch in Deutschland seit vielen Jahren ein Problem, wurde aber bislang kaum offen thematisiert. Sorgt die aktuelle Debatte für einen Wechsel in der Unternehmenskultur?

Der aktuelle „Deutsche Welle“- Artikel – unter Mitwirkung des DGB und der Antidiskriminierungsstelle des Bundes – zeigt, dass viele Beschäftigte, vor allem Frauen, im beruflichen Umfeld sexuelle Belästigung erlebt haben. Trotzdem sind nur wenige bereit, darüber zu reden oder rechtliche Schritte einzuleiten…

 

Hier geht´s weiter zum Artikel (deutsche Version):

Hier geht´s weiter zum Artikel (englische Version):

 

 


Nach oben

DGB-Projekt "Was verdient die Frau?"

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

DGB-Projekt "Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten"

DGB-Projekt "Zwischen Familie & Beruf passt kein ODER"

Klischeefrei

DGB RENTENKAMPAGNE

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

DGB-INFOSERVICE EINBLICK

Das Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Themenverwandte Beiträge

Sexismus am Arbeitsplatz präventiv angehen
Die Hälfte aller Beschäftigten hat sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt - im Büro, bei Betriebsfeiern oder im Lift. Auch wenn Frauen selbstbewusster und Männer sensibler werden, ändert sich nur langsam etwas resümiert der Tagesspiegel und zitiert u. a. den DGB und die NGG dazu. weiterlesen …
Artikel
Geteiltes Glück beim Urlaubsgeld
Auch beim Urlaubsgeld: Frauen profitieren seltener als Männer. Nicht einmal der Hälfte der Beschäftigten erhält von ihrem Arbeitgeber ein Urlaubsgeld. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage des WSI-Lohnspiegels. weiterlesen …
Artikel
Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen
Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen wurde heute die Konferenz „Safe at home, safe at work“ des Europäischen Gewerkschaftsbundes in Madrid eröffnet. Vorgestellt wird eine neue Studie „Safe at home, save at work. Trade unions at the forefront to eliminate workplace harassment and violence against women”. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten