Deutscher Gewerkschaftsbund

01.12.2017
Ein Netzwerk, das bewegt!

1. Tag der Bundesfrauenkonferenz

23. November 2017

000

DGB/ Kerstin Müller

 

Dokumentation: 1. Konferenztag

 

00

DGB/ Kerstin Müller

Eröffnung & Konstituierung

Nachdem Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende die 130 Delgierten, 25 Gastdelegierten und 50 Gäste herzlich begrüßte, klangen in ihrer Eröffnungsrede auch bange Töne an. Mit Blick auf das Bundestagswahlergebnis betonte Hannack, dass eine progressive Gleichstellungspolitik der Gewerkschaften wichtiger sei denn je.

66

DGB/Kerstin Müller

Feminisierung der Arbeitswelt

In seinem Beitrag zeigte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann auf, wie Gewerkschaften auf die Interessen von Frauen stärker eingehen können: Die Digitalisierung kann unterstützen - vorausgesetzt die Frauenperspektive wird konsequent in die Debatte eingebracht.

  • In Kürze ist die Rede hier zu finden

dd

DGB/Kerstin Müller

Gleichstellung 4.0! Aber wie?!

Mit den Vorstandsfrauen der DGB - Mitgliedsgewekschaften ging es spannend weiter. Die Themen Organisationspolitik und Digitalisierung standen in der Podiusmdiskussion im Mittelpunkt. Schnell wurde klar: Alle Gewerkschaften eint das Ziel, mehr Frauen als Mitglieder zu gewinnen!

 

 

Eindrücke des ersten Konferenztages

 


Nach oben

DGB-Projekt "Was verdient die Frau?"

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

DGB-Projekt "Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten"

DGB-Projekt "Zwischen Familie & Beruf passt kein ODER"

Klischeefrei

DGB RENTENKAMPAGNE

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

DGB-INFOSERVICE EINBLICK

Das Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen