Deutscher Gewerkschaftsbund

14.02.2018
IGB startet Kampagne

ILO-Konvention gegen Gewalt gegen Frauen und Männer am Arbeitsplatz

23 Aktionstage bis zum 08. März

ITUC

Den Auftakt bilden 23 globale Aktionstage bis zum Internationalen Frauentag am 08. März 2018.

Gewalt gegen Frauen und Männer bleibt eine der besonders selten geahndeten Verletzungen der Menschenrechte von Beschäftigten.
818 Millionen Frauen weltweit haben Gewalt am Arbeitsplatz, zuhause oder in der Gemeinschaft erfahren. Das muss endlich ein Ende haben! Deshalb fordern die Gewerkschaften und ihre Verbündeten weltweit die Regierungen auf, einen internationalen Arbeitsstandard zu unterstützen, um Gewalt und Belästigung am Arbeitsplatz zu beseitigen. Beteiligt euch und unterstützt die Kampagne für eine ILO-Konvention!

Hier gibt es weitere Infos, Grafiken, Logos und Factsheets zu den Aktionstagen.

 


 

UN Women-Bericht zum Stand der Geschlechtergleichstellung weltweit

„To leave no one behind“- das ist das Motto, zu dem sich die Welt 2015 bekannt hat, indem sie die Sustainable Development Goals („SDG“) verabschiedete. Nun liegt ein umfassender Bericht vor, den UN Women am 15. Februar in New York und Berlin vorgestellt hat. weiterlesen...

 

IGB


Nach oben

DGB-Projekt "Was verdient die Frau?"

Dein Sprungbrett – Webinare und Beratung für junge Frauen

DGB-Projekt "Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten"

DGB-Projekt "Zwischen Familie & Beruf passt kein ODER"

Klischeefrei

DGB RENTENKAMPAGNE

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT

DGB-INFOSERVICE EINBLICK

Das Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen